Tagesablauf

Mit festen Strukturen und regelmäßigen Ritualen geben wir den Kindern einen stabilen Tagesablauf, welcher ihnen Sicherheit im Alltag gibt. Die Kinder kennen die wichtigsten Abläufe und können sich so sicher und selbstständig in der Kita bewegen.

Eingewöhnung

Voraussetzung für das Wohlbefinden des Kindes in der Kita und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist eine sanfte Eingewöhnung.

Bildungsbereiche

Ziel der »Grundsätze elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg« ist es sicherzustellen, dass allen Kindern in den Tageseinrichtungen des Landes die erforderlichen und ihnen angemessenen Bildungsmöglichkeiten eröffnet werden. Die Grundsätze bestimmen dafür thematisch gegliederte Bildungsbereiche, die den vorhandenen Bildungsfähigkeiten von Kindern entsprechen.

Sauna

Wer regelmäßig in der Sauna schwitzt, schwört auf ihre positiven Effekte auf Gesundheit, Attraktivität und Wohlbefinden. Ein Aufenthalt in der Sauna kann wesentlich zur Entspannung von Körper und Geist beitragen und stärkt bei regelmäßiger Anwendung das Immunsystem.

Musik- und Klangstunden

Im musikalischen Miteinander entdecken sie die eigene Kreativität und gleichzeitig ist es eine Form der Beziehungsgestaltung zwischen ihnen und anderen Mitmenschen. In der Musiktherapie können im Einzelsetting oder in Kleingruppen durch den Einsatz von unterschiedlichen Instrumenten und Klangschalen gezielt Impulse gesetzt werden, um die Wirkung auf das Kind entsprechend zu lenken.

Vorschule

Um unsere Kinder mit gutem „Rüstzeug“, wie z.B. Selbstvertrauen, Selbstständigkeit, Konfliktlösungsmethoden, Verantwortungsbewusstsein, in die Schule schicken zu können, möchten wir die Kinder von Anfang an in ihrer Entwicklung begleiten. Vorschulzeit ist die gesamte Kindergartenzeit und ist nicht begrenzt auf das letzte Kita Jahr, jedoch legen wir hier nochmal ein besonderes Augenmerk auf die wichtigsten Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Verkehrserziehung

Kinder nehmen schon von klein auf als Mitfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer am Verkehr teil. Verkehrserziehung ist der erste Schritt für die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr.Das ist besonders wichtig als Vorbereitung auf dem Schulweg.

Waldtage

Der Wald als Spielplatz: Zwischen Blättern, duftendem Moos und unterschiedlichen Bäumen und Büschen lernen Kinder ihre Umwelt kennen und entdecken die Natur. Der Wald ist für Kinder zu jeder Jahreszeit ein aufregender Abenteuerspielplatz und wird daher gerne und regelmäßig aufgesucht.

Gesundheitserziehung

Im Mittelpunkt unserer täglichen pädagogischen Arbeit stehen die Kinder mit all ihren Bedürfnissen und Interessen. Wir möchten sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung auf ganzheitliche Weise fördern und unterstützten. Dabei orientieren wir uns an einer ganzheitlichen, gesunden Lebensweise nach dem Motto „Gesund im Alltag“. Wir möchten den Kindern eine gesunde Lebensweise näher bringen und durch gezielte Ansätze und Anregungen dazu beitragen, dass Kinder bewusster und gesünder leben.

zusätzliche Angebote

Über unsere tägliche pädagogische Arbeit hinaus bieten wir unseren Kindern durch zusätzliche Angebote weitere Möglichkeiten für neue Erfahrungen. Unsere zusätzlichen Angebote sind unter Umständen mit zusätzlichen Kosten verbunden, die dann von den Teilnehmern der Angebote getragen werden müssen.